LOGIN
  SEARCH
  

PORTUGUESE CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
FORUM
Welcome to portuguesecharts.com
Portuguese football / portuguese foo...
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"
Weekly chart from 19 DEC 1977
Anedotas portuguesas - best of


 
HOMEFORUMCONTACT

NIRVANA - BLEW (SONG)
Year:1989
Music/Lyrics:Kurt Cobain
Producer:Jack Endino

CD-Maxi
Tupelo TUPCD8


TRACKS
12/1989
CD-Maxi Tupelo TUPCD8
1. Blew
2:54
2. Love Buzz
3:35
3. Been A Son
2:23
4. Stain
2:40
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
2:55Bleach [Limited Edition 1000 Kopien]Sub Pop
SP 34
Album
LP
08/08/1989
2:54BlewTupelo
TUPCD8
Single
CD-Maxi
12/1989
2:54Bleach [Reissue]Sub Pop / Geffen
24433
Album
CD
1992
Live3:36From The Muddy Banks Of The WishkahGeffen
GED 25105 / 425 105-2
Album
CD
30/09/1996
2:54Bleach [20th Anniversary CD]Sub Pop
505186561462
Album
CD
26/10/2009
Live4:31Bleach [20th Anniversary CD]Sub Pop
505186561462
Album
CD
26/10/2009
Live3:19Live At ReadingGeffen
272 036-7
Album
CD
30/10/2009
MTV's Live & Loud: Live at Pier 48, Seattle, WA - December 13, 19933:36In utero [20th Anniversary Super Deluxe Edition]Geffen
06025 3746244
Album
CD
20/09/2013
MUSIC DIRECTORY
NirvanaNirvana: Discography / Become a fan
NIRVANA IN PORTUGUESE CHARTS
Albums

TitleEntryPeakweeks
Nevermind40/2011111
In Utero39/201383
MTV Unplugged In New York35/2017481
SONGS BY NIRVANA
About A Girl
About A Girl [MTV Unplugged Version]
Aero Zeppelin
Ain't It A Shame
Alcohol
All Apologies
All You Need Is Love
Aneurysm
Anorexorcist
Asshole
Beans
Been A Son
Beeswax
Big Cheese
Big Long Now
Blandest
Blew
Breed
Clean Up Before She Comes
Come As You Are
Come On Death
Curmudgeon
D-7
Dive
Do Re Mi
Do You Love Me?
Don't Want It All
Downer
Drain You
Dumb
Endless, Nameless
Even In His Youth
Floyd The Barber
Frances Farmer Will Have Her Revenge On Seattle
Gallons Of Rubbing Alcohol Flow Through The Strip
Grey Goose
Hairspray Queen
Heart-Shaped Box
Help Me I'm Hungry
Here She Comes Now
I Hate Myself And Want To Die
If You Must
Immigrant Song
In Bloom
Jesus Doesn't Want Me For A Sunbeam
Lake Of Fire
Lithium
Lounge Act
Love Buzz
Marigold
Mexican Seafood
Milk It
Moist Vagina
Molly's Lips
Mr. Moustache
Mrs. Butterworth
My Girl
Negative Creep
Oh Me
Oh The Guilt
Old Age
On A Plain
Opinion
Paper Cuts
Pay To Play
Pen Cap Chew
Pennyroyal Tea
Plateau
Polly
Radio Friendly Unit Shifter
Rape Me
Return Of The Rat
Sappy
Scentless Apprentice
School
Scoff
Seasons In The Sun
Serve The Servants
Sifting
Sliver
Smells Like Teen Spirit
Something In The Way
Son Of A Gun
Spank Thru
Stain
Stay Away
Swap Meet
Territorial Pissings
The End
The Man Who Sold The World
The Other Improv
They Hung Him On A Cross
Token Eastern Song
Tourette's
Turnaround
Verse Chorus Verse
Very Ape
Where Did You Sleep Last Night
White Lace And Strange
You Know You're Right
ALBUMS BY NIRVANA
All The Fun Of The Fair
Bleach
Broadcasting Live Kaos-FM April 17th, 1987 & SNL-TV 1992
Collector's Box
From The Muddy Banks Of The Wishkah
Greatest Hits Live On Air
Hormoaning
Icon
In Bloom Collection
In Utero
Incesticide
Incesticide + In Utero
Live At Reading
Live At The Pier 48 Seattle 1993
Live In Buenos Aires 1992
Live On Air
Live On Kaos-FM, Seattle 1987
Love Us Loudly
MTV Unplugged In New York
Nevermind
Nevermind - Deluxe Edition
Nirvana
Plugged
Psychotic Reaction
Sliver - The Best Of The Box
The Broadcast Collection
The Radio Vaults
With The Lights Out
DVDS BY NIRVANA
Come As You Are
In Performance
Live And Loud
Live At Reading
Live At The Paramount
Live! Tonight! Sold Out!!
Nevermind
Teen Spirit - The Tribute To Kurt
Teen Spirits
The Nirvana Story
Unplugged In New York
West Coast Performances
 
REVIEWS
Average points: 4.67 (Reviews: 21)
******
Kriechender, dreckiger, fieser Opener der 89er "Bleach" Platte und somit der erste Song eines Nirvana-Albums. Gut gemachter Song, kaputt und düster - schleppend wie in bester Stoner-Rock Manier. Find ich hammer.

EP:
"Blew" ist eine 4-Track EP, die in England ende 1989 über das Tupelo-Label veröffentlicht wurde, um NIRVANA auch in Europa etwas bekannter zu machen, nachdem kurz davor ihr Debüt "Bleach" erschien (original bei Sub Pop in den Staaten, in England bei Tupelo).

Diese EP ist zwar geil, doch den durchschlagenden Erfolg brachte sie der Band nicht - wie man sieht scheint sie wohl auch nicht gerade jeder zu kennen, da sie hier nicht mal erfasst ist...
Gerüchten zufolge wurden um die 3000 davon gepresst, und zwar ausschliesslich auf schwarzem Vinyl - farbige Vinyls sind Fälschungen/Bootlegs!

Die EP beinhaltet die Songs "Blew" und "Love buzz" (Shocking Blue-Cover und 1988 die erste Single der band, mit "Big cheese" als B-Seite; ultrarar und gute 1500€ wert, gibt davon ORIGINAL nur 1000) auf Seite A, sowie "Been a son" und "Stain" auf Seite B.

Der Song "Blew" erschien auch auf der "Bleach" LP. Die Version von "Love buzz" auf "Blew" unterscheidet sich von der Single-Version von 1988, "Been a son" und "Stain" waren bis dato unveröffentlichte Songs, "Been a son" wurde dann in anderer Form auf "Incesticide" veröffentllicht, 1993. "Stain" ebenfalls.

Wer sich sicher sein will, dass er keinen Bootleg hat, der sollte sich die Matrix angucken - sie zeigt auf der A-Seite: "MPO TUPEP 8 A^" (das "^" sieht wie ein weiteres "A" aus) und auf der B-Seite: "MPO TUPEP 8 B^"! Die Katalognummer ist TUPEP8!

"Blew" muss man zwar nicht haben, doch als Sammler ist es schön die Platte zu besitzen!
Last edited:
****
Hm? Ich finds nur ganz okay.
******
sehr gut
****
bei weitem nicht so überragend - wie späteres..
******
Genial!
***
durchschnittlich
******
Geiler Opener
******
und was für einer!
******
Ein super geiles Bassriff am Anfang des Songs und dann kommt Kurt!! Geiler Song einfach und wie so oft muss ich da einfach wieder die 6 ziehen bei Nirvana!!
****
Schön kaputt und fucked up, weniger kompromissbereit als später. Gut.
******
Zwei große G: GRANDIOS GEIL !
*
lärm um nix
*****
Ist doch ein cooler Sound im Song drin :-)
5+
******
Classic!
*****
...sehr gut...
*****
Opener des Nirvana-Debüts: energische, wütend-kraftvolle Indie-Punk&Roll-Nummer (da gab's die Schublade "Grunge" noch nicht) mit den markanten manischen Riffs und Gesangslinien.
****
Wirkt auf mich irgendwie etwas halbgar, sicher nicht
schlecht, aber dann doch noch ziemlich weit von ihrem
späteren Level entfernt.....

Gute 4.
*****
Guter Opener.

Natürlich nicht auf dem Niveau wie die anderen Opener der zwei darauffolgenden Alben
***
Witzig ... das Kapitel Nirvana begann und endete mit dem Ausblasen - weniger witzig dieser tranige Rock-Song - nicht meine Art.
*
C'est horrible.
******
Great
Add a review

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.06 seconds